Verwaltungsrat

Jens Alder (CH)

Präsident  | nicht-exekutives Mitglied

Jens Alder ist seit 2019 Delegierter des Verwaltungsrats und seit 2015 Verwaltungsratspräsident der Alpiq Holding AG in Lausanne, Schweiz. Zwischen 2009 und 2018 hielt er mehrere Verwaltungsratsmandate, u.a. für CA, Inc, New York, USA, die er nach dem Wechsel zu Alpiq grösstenteils abgab. Während der letzten rund zehn Jahre war Jens Alder unter anderem Präsident von verschiedenen Unternehmen, wie der Goldbach Group AG, Küsnacht, Schweiz, Sanitas Health Insurances, Zürich, Schweiz, BG Ingénieurs Conseils, Lausanne, Schweiz, und Industrielle Werke Basel, Schweiz. Von 2006 bis 2008 war er CEO von TDC A/S in Kopenhagen, Dänemark. Als CEO leitete er von 1999 bis 2006 die Swisscom AG mit Sitz in Bern, Schweiz. Zuvor hatte Jens Alder Führungsfunktionen bei Swisscom, Alcatel Schweiz, Motor-Columbus, Alcatel STR, und Standard Telephon & Radio inne. Jens Alder besitzt einen Master of Science (MSc) in Elektrotechnik der ETH Zürich, Schweiz, sowie einen Master of Business Administration (MBA) von INSEAD, Fontainebleau, Frankreich.

 

Adrian Widmer (CH)

nicht-exekutives Mitglied

Adrian Widmer ist seit 2014 Group CFO der Sika AG, einem weltweit tätigen Spezialitätenchemie-Unternehmen mit Sitz in Baar, Schweiz. Zuvor hatte er zwischen 2007 bis 2014 die Funktion des Head Group Controlling und M&A bei Sika inne. Zwischen 1995 und 2007 durchlief Adrian Widmer verschiedene Führungsstationen. Von 2005 bis 2007 war er Geschäftsführer Construction Systems Deutschland/Österreich/Schweiz bei BASF (Degussa) Construction Chemicals, Schweiz, und von 2000 bis 2005 Leiter Finanzen, Finance Director Business Line Flooring Europe, und Manager Corporate Finance bei Degussa Construction Chemicals, Schweiz. Bei Textron Industrial Products in Grossbritannien und in der Schweiz war Adrian Widmer von 1997 bis 2000 Manager M&A. Von 1995 bis 1997 arbeitete er als Market Development Manager bei Textron Inc. in den USA sowie in Grossbritannien, nachdem er von 1994 bis 1995 Business Analyst bei den Nordostschweizer Kraftwerken (NOK) in der Schweiz war. Adrian Widmer hält einen Abschluss als Master of Arts (M.A.) in Wirtschaftswissenschaften der Universität Zürich, Schweiz, und hat das Advanced Management Program von INSEAD Fontainebleau, Frankreich, sowie Company Executive Trainings am IMD in Lausanne, Schweiz, absolviert.

 

David Metzger (CH/FR)

nicht-exekutives Mitglied

Seit 2018 ist David Metzger als Managing Director Investments der Witel AG tätig und berät eine Gruppe internationaler Unternehmen im Bereich Investments und Portfolio Management. Von 2011 bis 2018 arbeitete David Metzger bei der Renova Group, zunächst als CFO der Venetos Management AG, danach als Deputy Managing Director Mergers & Acquisitions und Strategische Entwicklung der Renova Management AG und schliesslich als derer Managing Director Investments. Zuvor war er bei Investment Executive bei Good Energies (Teil der COFRA Holding, CH) tätig, einem renommierten Fonds für erneuerbare Energien. Während dieser Zeit war er zudem CFO und Verwaltungsrat von mehreren Portfoliogesellschaften. Vor seiner Zeit bei Good Energies war er Senior Manager bei Bain & Company mit Schwerpunkt auf Strategie und Private Equity. Neben seinen Managementfunktionen übt er gegenwärtig ein Mandat als Verwaltungsratsmitglied des italienischen Unternehmens Octo Telematics aus. David Metzger besitzt einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften (lic. oec.) der Universität Zürich (CH) sowie einen Master of Business Administration von INSEAD (Fontainebleau, FR).

 

Heinrich Christen (CH)

nicht-exekutives Mitglied

Heinrich Christen ist Partner bei BLR & Partners Ltd. in Zürich (CH). Bevor er im Jahr 2019 zu BLR & Partners kam, hatte er verschiedene Positionen bei Ernst & Young (CH) inne. Unter anderem war er Managing Partner Family Business Schweiz und Liechtenstein sowie Industry Leader Medical Devices Industry EMEIA. Von 1993 bis 1997 war er Leiter Public Affairs + PR sowie Mitglied des Exekutivkomitees der beiden Schweizer Verbände ASM/VSM (heute Swissmem). Derzeit ist Heinrich Christen Mitglied des Verwaltungsrats der Schweizer Unter­nehmen AMAG Group AG, KIBAG Gruppe und B. Curti Holding und Verwaltungsratspräsident von CP Pumpen AG. Er ist im Vorstand des Schweizerischen Instituts für Auslandforschung (SIAF) und der Vereinigung der Privaten Aktiengesellschaften (VPAG), Mitglied des Stiftungsrates des Textilmuseums St. Gallen und der Curti-Stiftung, sowie Mitglied der Euro­päischen Trilateralen Kommission und der Stiftung „Freiheit.Unternehmertum.Politik“. Heinrich Christen hält den Titel lic. phil. I in Philosophie, Völkerrecht, Europarecht und Neuere Geschichte der Universität Zürich (CH). Er studierte ferner in Konstanz (DE) und Stanford (USA), und hält einen Executive MBA der Universität St. Gallen (HSG).

 

Jörg Walther (CH)

nicht-exekutives Mitglied

Jörg Walther ist seit 2010 Partner bei Schärer Rechtsanwälte in Aarau (CH). Von 2010 bis 2012 war er zudem als Head Corporate Services und Mitglied der Geschäftsleitung der Resun AG, Aarau tätig. Von 2001 bis 2009 arbeitete Jörg Walther für Novartis in Basel als Rechtskonsulent M&A und Kartellrecht, seit 2006 in der Funktion des Global Head Legal M&A and Antitrust und Mitglied des Group Legal Executive Committees. Davor hielt er zwischen 1995 und 2001 verschiedene Funktionen bei ABB Asea Brown Boveri in Zürich und Baden (CH) inne, unter anderem Group Vice President M&A, Head of Communication and Special Projects des Segmentes Building Technology sowie Senior Legal Counsel bei ABB Schweiz. Von 1991 bis 1995 war Jörg Walther als Rechtskonsulent und Leiter a.i. des Konzernrechtsdienstes bei Danzas AG, Basel (CH), tätig. Er ist in der Schweiz zugelassener Anwalt und absolvierte sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich sowie ein Nachdiplomstudium im Europäischen Wirtschaftsrecht an der Hochschule St. Gallen, hält einen Abschluss als Master of Business Administration (MBA) der University of Chicago (Illinois) und absolvierte ein Advanced Management Programm an der University of Oxford (UK) sowie Executive Trainings in Business Strategy and Finance an der Harvard Business School in Boston (USA). Jörg Walther ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich (EIZ) für das LL.M. und CAS Mergers & Acquisitions Programm. Er ist Mitglied der Verwaltungsräte von SFS Group AG, Huber+Suhner AG, Zehnder Group AG (Vize-Präsident), Proderma AG (Präsident), AEW Energie AG, Kraftwerk Augst AG und Immobilien AEW AG und präsidierte den Sachverständigenausschuss der Sika AG.

Karin Sonnenmoser (DE)

nicht-exekutives Mitglied

Karin Sonnenmoser ist seit 2019 Chief Financial Officer von Ceconomy AG, Düsseldorf (DE). Zuvor war sie von 2014 bis 2018 Finanzvorstand der Zumtobel Group AG in Dornbirn @. Bevor sie zu Zumtobel stiess, amtete Karin Sonnenmoser von 2010 bis 2014 bei Volkswagen Sachsen GmbH und der Gläsernen Manufaktur GmbH (DE) als Geschäftsführerin Finanzen und Controlling. Von 2007 bis 2010 war Karin Sonnenmoser Vorsitzende der Geschäftsführung mit der Ressortverantwortung für Finanzen, Beschaffung, Recht, Strategie und Organisation, IT, Beteiligungsmanagement und Prozessmanagement bei der Autovision GmbH (heute Volkswagen Group Services GmbH). Zuvor war sie zwischen 2002 und 2006 Leiterin des Generalsekretariats der Markengruppe Volkswagen und Generalsekretär des Vorstandsvor­sitzenden der Volkswagen AG. Von 1996 bis 2002 hatte Karin Sonnenmoser diverse Positionen im Controlling und im Rechnungswesen der Markengruppe Volkswagen und der SEAT S.A., Spanien, inne. Seit 2014 ist Karin Sonnenmoser Mitglied des Aufsichtsrats und Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses von Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Berlin (DE). Karin Sonnenmoser besitzt einen Abschluss als Diplomkauffrau der Universität Augsburg (DE) in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Controlling/Wirtschaftsprüfung und Marketing sowie einen Master of Business Administration der University of Dayton (Ohio, USA).

Dr. Michael Schwarzkopf (AT)

nicht-exekutives Mitglied

Dr. Michael Schwarzkopf ist seit 2017 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Plansee Gruppe, Reutte @. Bei Plansee war er von 1993 bis 2017 Mitglied des Vorstands, davon zwischen 1996 und 2017 als dessen Vorsitzender. Bevor er zur Plansee Gruppe stiess, leitete er als Geschäftsführer von 1991 bis 1993 die Sintermex S.A. de C.V. in Quéreatro (MX). Nachdem er in 1989 bei der Thyssen AG in Düsseldorf (DE) ein Trainee-Programm absolviert hatte, wechselte er zur Sinterstahl GmbH in Füssen (DE), wo er von 1989 bis 1991 als Manager Unter­nehmensentwicklung tätig war. Seine Aufsichtsratsmandate umfassten unter anderem jene von 2004 bis 2018 bei der voestalpine AG, Linz @ und von 2009 bis 2019 bei der Mayr-Melnhof Karton AG in Wien @. Dr. Michael Schwarzkopf besitzt einen Abschluss als Diplom-Ingenieur Maschinenbau der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) sowie einen Doktortitel in Werkstoffwissenschaften der Montanuniversität Leoben @.

Dr. Svein Richard Brandtzæg (NO)

nicht-exekutives Mitglied

Svein Richard Brandtzæg ist derzeit Vorsitzender des Verwaltungsrats von Veidekke ASA (NO). Von 2009 bis 2019 war er Präsident & CEO von Norsk Hydro ASA (NO). Vor seiner Funktion als Präsident & CEO von Norsk Hydro hatte er zwischen 1985 und 2009 verschiedene Positionen im Unternehmen inne, unter anderem Führungspositionen wie President of Hydro Magnesium, President of Metal Products, President of Rolled Products oder Executive Vice President of Aluminium Products. Von 2014 bis 2020 war Brandtzæg Vorsitzender des Vorstands der norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie und von 2009 bis 2019 Mitglied des European Roundtable of Industrialists (ERT). Neben seiner jetzigen Funktion als Präsident des Verwaltungsrats von Veidekke ASA ist er seit 2019 auch Mitglied des Verwaltungsrats von Eramet (NO) und Sibelco (BE). Svein Richard Brandtzæg ist Master of Science der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie/NTNU in Trondheim (NO), wo er auch am Institut für Anorganische Chemie promoviert hat. Zwischen 1998 und 2006 nahm er an mehreren Weiterbildungsprogrammen für Führungskräfte am IMD, an der Harvard Business School und am Wharton and International Forum teil.